Download 617 Grad Celsius (Kriminalroman) by Horst Eckert PDF

By Horst Eckert

Show description

Read Online or Download 617 Grad Celsius (Kriminalroman) PDF

Similar foreign language fiction books

Beweise, daß es böse ist. Commissario Brunettis dreizehnter Fall

Als die 83jährige Maria Grazia Battestini ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wird, tragen nicht nur die Gondeln keine Trauer: Familie und Freunde gibt es keine, und die Nachbarn sind regelrecht erleichtert, als der Fernseher nicht mehr durch die Calli dröhnt. Nur Brunetti gibt keine Ruhe, bis er weiß, was once sich hinter dem Tod der alten Frau verbirgt.

Gilde der Jäger. Engelskuss

Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen - und darüber hinaus!

Extra info for 617 Grad Celsius (Kriminalroman)

Example text

Die Frau steckte die Banknoten in ihren Rucksack. Der Typ auf dem Fahrersitz legte den Gang ein. Der Bus rollte los. «, rief Winkler hinterher. Ma Deva Sheela winkte aus dem Fenster. Das Geld war er los. Das Kind, falls es seins war, sowieso. Poona – was für ein Scheiß. Wieder einmal hereingefallen, dachte Winkler. So kann das nicht weitergehen. Im Haus klingelte das Telefon. �Garantiert für Sie«, befand die Witwe, zu faul, um aufzustehen. Sie rief ihm hinterher: »Ich habe meinen Simmel auf der Kommode liegen lassen.

Anna war froh, dass sie letztlich das entscheidende Indiz hatte beisteuern können, das zur Verurteilung des Mörders geführt hatte. Wenigstens das war ihr gelungen. 6. November 2003 Das Haus, das zu Essigs Adresse gehörte, entpuppte sich als gepflegter Altbau mit einer Fassade voller Simse und Stuckverzierungen. Anna tat, als studiere sie die Auslagen im Schaufenster eines Ladens im Nachbarhaus. Sie musste nicht lange warten. Eine Frau im dunklen Kostüm trat aus der Tür. Sie machte einen gehetzten Eindruck und eilte auf die Kreuzung zu, wo ein Taxi stoppte, das sie offenbar bestellt hatte.

Aber sie hasste es, ständig auf Uwe Strom angesprochen zu werden. Als sei es ihre herausragendste Eigenschaft, die Nichte des Ministerpräsidenten zu sein. 3. Der Abspann lief über die Mattscheibe. Anna schaltete den Fernseher aus. Der Marathon Mann von 1976 – der Film war ein Jahr älter als sie selbst. Eine verstörende Geschichte, so ungewohnt im Vergleich zu dem, was heute in den Kinos lief. Alles kam ihr plötzlich fremd vor. Das Haus, die Stadt, das eigene Leben. Anna fürchtete, dass ihr Vater nach der Rückkehr aus der Klinik ein anderer sein würde, nicht mehr der Fels, der ihr Rückhalt gab, wann immer sie ihn brauchte.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 3 votes