Download Buchfuhrung und Steuerbilanz: Lehr- und Ubungsbuch fur by Harald Schmidt PDF

By Harald Schmidt

Diesem Buch liegt das Manuskript meiner Buchführungslehrgänge zugrunde. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer das Buch sorgfältig durcharbeitet, lernt zuverlässig Buchführungs- und Abschlußtechnik. Die Übungsaufgaben sollten selbständig gelöst werden, ehe das Ergebnis verglichen wird. Als Arbeitsmittel sind T-Konten-Hefte, für die beiden Jahresabschlüsse Raupt­ abschlußbogen geeignet, die im Fachgeschäft erhältlich sind. Es werden die wichtigsten steuerlichen Bewertungsfragen behandelt. Nach jedem Kapitel sollte der Leser sich anhand der "zusammenfassenden Fragen" prüfen, ob er den Stoff beherrscht. Von Zeit zu Zeit sollte er sie wiederholen und bei Wissenslücken das entsprechende Kapitel neu durchnehmen. Unter­ richtende werden entsprechend vorgehen. Durch klare Druckgestaltung wird dem Leser die Arbeit wesentlich er­ leichtert. Zahlreiche Tabellen machen den Stoff übersichtlich. Das Buch ist für den Buchführungsunterricht und das Selbststudium geeignet. Aber auch der erfahrene Praktiker wird es gern als Handbuch zum Nach­ schlagen benutzen. Harald Schmidt Inhaltsverzeichnis Erster Teil Buchführung Seite I. Zweck der Buchführung 17 1. An der Buchführung Interessierte 17 a) Interessen des Kaufmanns . . 17 b) Interessen der Geschäftspartner 19 c) Interessen des Staates . . . . . 19 2. Begründung für die Buchführungspflicht 19 Zusammenfassende Fragen 20 II. Gewinnermittlung 21 1. Inventur 22 a) Anlagevermögen 24 b) Umlaufvermögen 24 c) Schulden 24 2. Bilanz 25 Zusammenfassende Fragen 29 111. Auflösung der Bilanz in Konten 32 1. Das Konto 33 2. Der Buchungssatz 33 Zusammenfassende Fragen 37 IV. Erfolgsvorgänge 38 1. Erfolgskonten forty 2. Aufwand und Ertrag forty two three. Bestands- und Erfolgskonten forty three Zusammenfassende Fragen . . forty three Seite V. Privatvorgänge forty five Zusammenfassende Fragen forty eight VI.

Show description

Read or Download Buchfuhrung und Steuerbilanz: Lehr- und Ubungsbuch fur Betriebswirte und Finanzbeamte PDF

Best german_7 books

Buchfuhrung und Steuerbilanz: Lehr- und Ubungsbuch fur Betriebswirte und Finanzbeamte

Diesem Buch liegt das Manuskript meiner Buchführungslehrgänge zugrunde. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer das Buch sorgfältig durcharbeitet, lernt zuverlässig Buchführungs- und Abschlußtechnik. Die Übungsaufgaben sollten selbständig gelöst werden, ehe das Ergebnis verglichen wird. Als Arbeitsmittel sind T-Konten-Hefte, für die beiden Jahresabschlüsse Raupt­ abschlußbogen geeignet, die im Fachgeschäft erhältlich sind.

Negative Hermeneutik: Zur sozialen Anthropologie des Nicht-Verstehens

Neurose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eighty three Neuronen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Extra resources for Buchfuhrung und Steuerbilanz: Lehr- und Ubungsbuch fur Betriebswirte und Finanzbeamte

Example text

7) Ist das Gewinn- und Verlustkonto und mithin auch die Gewinnund Verlustrechnung notwendiger Bestandteil einer doppelten. Buchführung, und warum? Sie sind notwendiger Bestandteil einer doppelten Buchführung, da ohne sie der Geschäftserfolg nicht doppelt ermittelt werden kann und damit das dritte Merkmal der doppelten Buchführung nicht erfüllt wäre. VII. Das Warenkonto Das wichtigste Konto im Handelsbetrieb ist das Warenkonto. Grundlage des Handelsunternehmens ist der Ein- und Verkauf von Waren.

Wir haben also einen Verlust erwirtschaftet. Dieser wird als Saldo auf der Habenseite ausgewiesen. Buchführung 52 Aus dem Kapitalkonto ergeben sich alle Beträge für die Ermittlung des Geschäftserfolgs an Hand der bekannten Formel, die sich an § 4 Abs. 1 EStG anlehnt. Der so durch Bestandsvergleich ermittelte Geschäftserfolg entspricht dem Saldo des Gewinn- und Verlustkontos. So haben wir das d Ti t t e M er km a l d e r d o p p e l t e n B u c h f ü h r u n g kennengelernt, die d o p p e l t e Er f o l g s e r m i t t l u n g.

10) Welches zweite Merkmal der doppelten Buchführung haben wir in diesem Kapitel kennengelernt? In der doppelten Buchführung gibt es zwei Kontenarten: - Bestandskonten und Erfolgskonten. V. Privatvorgänge Der Kaufmann muß auch seinen Lebensunterhalt bestreiten. Daher entnimmt er aus der Geschäftskasse Geld und aus dem Laden Waren. Er überweist von seinem Bankkonto Beträge, um seine privaten Schulden zu tilgen. • Diese Geschäftsvorfälle heißen Privatentnahmen oder kurz E n t nahmen. Der Kaufmann führt aber seinem Geschäft auch Mittel aus seinem privaten Lebensbereich zu.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 15 votes