Download Das Franzis Handbuch für Office 2013, m. CD-ROM by Saskia Gießen, Hiroshi Nakanishi PDF

By Saskia Gießen, Hiroshi Nakanishi

Das 512-seitige Franzis Handbuch für place of work 2013 zeigt, wie Sie schnell und effektiv mit den Anwendungen notice, Excel, PowerPoint und OneNote arbeiten. Dabei geht das Autorenteam auf den Einsatz von place of work 2013 auf computers, pills und der Cloud ein. Mit Vollversion G facts web safeguard 2013 plus one hundred eighty Tage kostenloses AntiVierenUpdate Basiswissen zu notice, Excel, PowerPoint, OneNote 2013 Daten aus anderen Anwendungen übernehmen Arbeiten in der Cloud place of work 2013 Oberfläche

Show description

Continue reading "Download Das Franzis Handbuch für Office 2013, m. CD-ROM by Saskia Gießen, Hiroshi Nakanishi PDF"

Download Buchfuhrung und Steuerbilanz: Lehr- und Ubungsbuch fur by Harald Schmidt PDF

By Harald Schmidt

Diesem Buch liegt das Manuskript meiner Buchführungslehrgänge zugrunde. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer das Buch sorgfältig durcharbeitet, lernt zuverlässig Buchführungs- und Abschlußtechnik. Die Übungsaufgaben sollten selbständig gelöst werden, ehe das Ergebnis verglichen wird. Als Arbeitsmittel sind T-Konten-Hefte, für die beiden Jahresabschlüsse Raupt­ abschlußbogen geeignet, die im Fachgeschäft erhältlich sind. Es werden die wichtigsten steuerlichen Bewertungsfragen behandelt. Nach jedem Kapitel sollte der Leser sich anhand der "zusammenfassenden Fragen" prüfen, ob er den Stoff beherrscht. Von Zeit zu Zeit sollte er sie wiederholen und bei Wissenslücken das entsprechende Kapitel neu durchnehmen. Unter­ richtende werden entsprechend vorgehen. Durch klare Druckgestaltung wird dem Leser die Arbeit wesentlich er­ leichtert. Zahlreiche Tabellen machen den Stoff übersichtlich. Das Buch ist für den Buchführungsunterricht und das Selbststudium geeignet. Aber auch der erfahrene Praktiker wird es gern als Handbuch zum Nach­ schlagen benutzen. Harald Schmidt Inhaltsverzeichnis Erster Teil Buchführung Seite I. Zweck der Buchführung 17 1. An der Buchführung Interessierte 17 a) Interessen des Kaufmanns . . 17 b) Interessen der Geschäftspartner 19 c) Interessen des Staates . . . . . 19 2. Begründung für die Buchführungspflicht 19 Zusammenfassende Fragen 20 II. Gewinnermittlung 21 1. Inventur 22 a) Anlagevermögen 24 b) Umlaufvermögen 24 c) Schulden 24 2. Bilanz 25 Zusammenfassende Fragen 29 111. Auflösung der Bilanz in Konten 32 1. Das Konto 33 2. Der Buchungssatz 33 Zusammenfassende Fragen 37 IV. Erfolgsvorgänge 38 1. Erfolgskonten forty 2. Aufwand und Ertrag forty two three. Bestands- und Erfolgskonten forty three Zusammenfassende Fragen . . forty three Seite V. Privatvorgänge forty five Zusammenfassende Fragen forty eight VI.

Show description

Continue reading "Download Buchfuhrung und Steuerbilanz: Lehr- und Ubungsbuch fur by Harald Schmidt PDF"

Download Politikfeldbezogene Verwaltungsanalyse: Ein Studienbuch by Dieter Grunow (auth.), Dieter Grunow (eds.) PDF

By Dieter Grunow (auth.), Dieter Grunow (eds.)

Dieses Studienbuch führt in die politik- und verwaltungswissenschaftliche examine der Ausführung von Gesetzen ein. Die Autoren erläutern, wie Strukturen und interne Prozesse in der Verwaltung sowie die Macht- und Interessenlage der beteiligten Akteure die tatsächliche Wirkung von Gesetzen in ausgewählten Politikfeldern beeinflussen.

Show description

Continue reading "Download Politikfeldbezogene Verwaltungsanalyse: Ein Studienbuch by Dieter Grunow (auth.), Dieter Grunow (eds.) PDF"

Download Lehr- und Wanderjahre eines Mathematikers: Aus dem by André Weil PDF

By André Weil

Mein Leben, oder zumindest das, used to be diesen Namen verdient -ein außer­ gewöhnlich glückliches Leben mit einigen Schicksalsschlägen -erstreckte sich auf die Zeit zwischen dem 6. Mai 1906, dem Tag meiner Geburt, und dem 24. Mai 1986, dem Todestag meiner Frau und Gefährtin Eveline. Wenn auf diesen Seiten, die ihr gewidmet sind, von meiner Frau recht wenig die Rede sein wird, heißt das nicht, daß sie in meinem Leben und in meinen Gedanken einen geringen Platz eingenommen hätte. Sie struggle im Gegenteil, beinahe vom Tag unserer ersten Begegnung an, so eng damit verwoben, daß von mir oder von ihr zu sprechen ein und dasselbe ist. Ihre Anwesenheit beziehungsweise ihre Abwesenheit bestimmte die Textur meines ganzen Lebens. was once könnte ich anderes dazu sagen, als daß unsere Ehe eine von jenen struggle, die los angeles Rochefoucauld Lügen strafen? »Fulsere vere candidi mihi soles . . . . « Ebenso wird meine Schwester kaum erwähnt werden. Es ist schon lange her, daß ich meine Erinnerungen an sie Simone Petrement mitgeteilt habe, die sie in ihre gute Biographie l. a. vie de Simone Weil einfließen ließ, wo guy viele Einzelheiten über unsere gemeinsame Kindheit erfahren kann, und es wäre unnötig, dies hier zu wiederholen. Als Kinder waren wir unzertrennlich, aber ich battle der große Bruder und sie die kleine Schwester. Später waren wir selten zusammen, und meist sprachen wir in scherzhaftem Ton miteinander, denn sie hatte ein fröhliches und humorvolles Naturell, wie alle, die sie kannten, bestätigt haben.

Show description

Continue reading "Download Lehr- und Wanderjahre eines Mathematikers: Aus dem by André Weil PDF"

Download Der Schienenverkehr der Tschechischen Republik in der by Lorenz Kasch PDF

By Lorenz Kasch

Die Vorbereitung auf den Eintritt in den europäischen Binnenmarkt konfrontiert die ostmitteleuropäischen Länder mit bedeutenden wirtschaftspolitischen Herausforderungen. Dies trifft auch den Schienenverkehrsmarkt.

Am Fallbeispiel der Tschechischen Republik und ihrer Bahngesellschaft Ceské Dráhy analysiert Lorenz Kasch, wie die wirtschaftspolitische Integration gestaltet werden kann. Auf der foundation wettbewerbstheoretischer Überlegungen, institutioneller Betrachtungen und aktueller Beispiele zur Bahnreform werden die Vor- und Nachteile verschiedener Lösungsansätze diskutiert. Die Erkenntnisse lassen sich auf andere durch Staatsadministration und Planwirtschaft geprägte Branchen übertragen.

Show description

Continue reading "Download Der Schienenverkehr der Tschechischen Republik in der by Lorenz Kasch PDF"