Download Die Heiratsschwindlerin (Roman) by Sophie Kinsella PDF

By Sophie Kinsella

Die Braut, die sich doppelt traut

Als Milly zum ersten Mal ihr Jawort gibt, ist sie achtzehn, übermütig und entschlossen, etwas Gutes zu tun. Die Ehe soll nämlich einem sympathischen Amerikaner die Aufenthaltsgenehmigung in England sichern. Die Sache ist auch schnell vergessen, nachdem der Kontakt zu ihrem Gatten bald nach der Trauung abbricht. Doch zehn Jahre später steht Milly vor einem challenge: Sie hat mit Simon top ihren Traummann gefunden, und in wenigen Tagen soll geheiratet werden. was once weder der überglückliche Simon noch sonst jemand weiß: Die Braut ist noch immer verheiratet. Mitten in den Vorbereitungen zur Traumhochzeit platzt die Bombe ...

Show description

Read or Download Die Heiratsschwindlerin (Roman) PDF

Best foreign language fiction books

Beweise, daß es böse ist. Commissario Brunettis dreizehnter Fall

Als die 83jährige Maria Grazia Battestini ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wird, tragen nicht nur die Gondeln keine Trauer: Familie und Freunde gibt es keine, und die Nachbarn sind regelrecht erleichtert, als der Fernseher nicht mehr durch die Calli dröhnt. Nur Brunetti gibt keine Ruhe, bis er weiß, used to be sich hinter dem Tod der alten Frau verbirgt.

Gilde der Jäger. Engelskuss

Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen - und darüber hinaus!

Schwiizertuutsch: Das Deutsch der Eidgenossen (Kauderwelsch)

Publication by means of Imhof, Isabelle

Additional info for Die Heiratsschwindlerin (Roman)

Example text

Eine gelassene Stimme, belustigt, amerikanisch. �Ja«, stotterte sie und griff in ihre Hosentasche. « Der jüngere Mann erwiderte ihren Blick: schüchterner, zurückhaltender. « Er deutete nach oben. « �Als Dank bekommen Sie ein Glas Pimm’s«, meinte der Amerikaner. Er streckte die Hand aus. « Den restlichen Nachmittag lümmelte sie mit ihnen auf dem Gras, tankte Sonne und Alkohol, flirtete und kicherte und brachte die beiden mit ihren Beschreibungen der Kolleginnen auf dem Sekretärinnencollege zum Lachen.

Aber sie hat’s verdient. « Milly zuckte die Achseln. «, rief Simon. »Milly, du machst wohl Witze. « �Was soll’s«, meinte Milly gutmütig. « Unvermittelt kicherte sie. « �Das nächste Mal mache ich das aber«, drohte Simon. Er warf einen Blick auf die Uhr. « Er ergriff ihre kalten Finger, küsste sie nacheinander zart und zog Milly an sich. Sein Mund auf ihrem war weich und warm; er zog sie noch näher, und Milly schloss die Augen. Dann ließ er sie jäh los, und ein Schwall kalter Luft traf sie im Gesicht.

Sagte Simon grinsend. « Milly sah auf und lächelte. « Simon war fürs Büro gekleidet, er trug einen dunklen Anzug, der wie angegossen an seinem drahtigen Körper saß, ein blaues Hemd und eine dezente Seidenkrawatte. Das dunkle Haar stand widerspenstig von seiner breiten Stirn ab, und er duftete diskret nach Aftershave. �So«, meinte er, öffnete die Haustür und geleitete sie in die frische Nachmittagsluft hinaus. « �Tja«, sagte Milly. « �Die totale Zeitverschwendung«, meinte Simon. »Was kann uns ein hinfälliger alter Pfarrer schon darüber erzählen?

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 25 votes