Download Die metrischen Trikliniusscholien zur byzantinischen Trias by Lorena di Faveri PDF

By Lorena di Faveri

Die vorliegende Ausgabe der metrischen Trikliniusscholien zur Trias des Euripides füllt eine wesentliche Lücke der Forschung im Bereich der Geschichte des Euripidestextes und der byzantinischen Philologie. Die Autorin hat Triklinius' Autograph (Ang. Gr. 14) neu kollationiert und verschiedene Stadien von Triklinius' Eintragungen mitberücksichtigt. Auch alle metrischen Zeichen werden transkribiert. Neben dieser Endfassung der Scholien bringt die Ausgabe jedoch auch alle Handschriften, die ein früheres Stadium der Beschäftigung dieses Gelehrten mit der Metrik der euripideischen Tragödie bieten. Damit entsteht erstmalig ein vollständiges Bild der metrischen Adnotatio des bedeutendsten byzantinischen Textphilologen und Metrikers zur euripideischen Trias.

Show description

Read Online or Download Die metrischen Trikliniusscholien zur byzantinischen Trias des Euripides PDF

Similar foreign language fiction books

Beweise, daß es böse ist. Commissario Brunettis dreizehnter Fall

Als die 83jährige Maria Grazia Battestini ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wird, tragen nicht nur die Gondeln keine Trauer: Familie und Freunde gibt es keine, und die Nachbarn sind regelrecht erleichtert, als der Fernseher nicht mehr durch die Calli dröhnt. Nur Brunetti gibt keine Ruhe, bis er weiß, was once sich hinter dem Tod der alten Frau verbirgt.

Gilde der Jäger. Engelskuss

Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen - und darüber hinaus!

Schwiizertuutsch: Das Deutsch der Eidgenossen (Kauderwelsch)

Publication by way of Imhof, Isabelle

Additional info for Die metrischen Trikliniusscholien zur byzantinischen Trias des Euripides

Sample text

Wло OiкEiwc; прос; То. T~C; OTpOос; Tr3 831-8433: Tic; v60oc;: Tr;C; Епw50U TaUTf)C; То. кwло ЕОТ' ,у'. ТО а' &iIJETPOV акатаЛf1КТОV. Ек Мо оактuлwv ка, /3' аVОП')IОТIКОV аvапаiотwv TOU /3' 51ОЛЕЛUIJivоu ка, YEYOVOTOC; ПРОКЕЛЕUОlJаТIКОU. ~TO' TEТpal3p6XEO<;. ТО /3' оvапаlOТIК~ /3601c;. ~TO' IJOVOIJEТPOV' Е! Ы 13011ЛЕI. iWVIKOV ало IJEi'ovoc; IJOVOIJEТPOV UПЕркатаЛIlКТОV. ТО у' aouVapTf)TOV. ЕК 5аКТUЛIКОU OIJJETPOU ко, TpoxalKOU i6u<раЛIКОU. Е! Ы /30I1ЛЕI.

Ouxi ЕЛЛIПЕ<; EOTIV. Tr3 (praef. ) vcvcuKuia in fine versus Tr3 187-194: 6POEI Ti<; KOKWV: то ПОРОV OUOT/lIJO OIJ010V EOTI тС;> про T~<; Eipr)IJEVr)<; OTPOq>~<; OUOTtlIJOIT1. ои tl арх'; 'ора<; ЕУ пЕПЛОI<;'. KOIi TOUT~ уар КWЛWV EOTiv 0lJoiwv r)'. Епi тС;> ТЕЛЕI па раYPOlq>o<;. Tr3 (praef. ';IJEТEpOV) 48 1893: "{OXEI л6еоv' ХРС] ypacpElv. ои 'л6еоv ЁХЕI'. JОТЩ КWЛОV OiKEiwc;. КО! ТО 'ара' ы Еутоиео Е! КО! J Щ РОЩJОТlк6v Toic; ЛОIr)тоi<; w<; EOTIV. оН' ouv аут! JOKPOU ко! JОТIКОv EvioТE аут!

Na/WV/KOV ~I-I/ОЛIOV. Ек паiwvос; о' ка; ouо оuЛЛаl3Wv. то l' XOplal-ll3/коv tpil-lЕТРОV I3рахuкат6ЛI')КТОV. ЕК XOP/C)l-Il3ou. ЕПlТрiтоu 36 о' Koi TpoxoioU. Епi T~ ТЕЛЕ' Kopwvk; Koi пор6уро<ро<:;. Тг З (praef. >vi<; et rrcxpaypcxqJO<; Tr 1/2 953-1022: о! ПЕрiо50' оито,. 3'KWV TP'IJETPWV о'. wv ТЕЛЕuтоiос; '~иy поюiv ОUЩр ТОУ EIJOV WКЮЩ уОуоу'. Епi ToiC; Qпо8ЕОЕО' пор6уро<ро<:;. Епi Ы T~ ТЕЛЕ' Kopwvic;. partim ТгЗ 14 956: Eu50~i]0 longum Tr1/2 958: 8]ЕО! ouvi'Ilo,c; Tr 1/2 964: a

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 49 votes